Vielleicht ist es noch ein langer Weg bis zur Normalität

aber lasst ihn uns doch genießen ...

 

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie wieder begrüßen zu dürfen!

Der Schutz unserer Gäste ist uns sehr wichtig. Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene werden wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavirus gerecht.

Dafür haben wir vom Bayrischen Staatsministerium ein Hygienekonzept für Beherbergungsbetriebe als Vorgabe bekommen, in dessen Rahmen wir uns bewegen dürfen bzw. müssen (BayMBl. 2020 Nr. 290 vom 22.05.2020 – dieses liegt in der Willkommensmappe in der Ferienwohnung aus).

Basierend darauf haben wir die in der Anlage beigefügten

erstellt.

Die Selbstauskunft muss für jeden mitreisenden Gast (auch für Kinder) ausgefüllt und vor Betreten der Ferienwohnung im Original an uns übergeben werden. Sollte eine Frage mit „JA“ beantwortet werden, so müssen wir Sie leider bitten, von der Anreise Abstand zu nehmen und uns kurzfristig zu informieren.

Da eine Flächendesinfizierung der Ferienwohnung nicht erforderlich ist und gemeinhin auch nicht empfohlen wird, werden wir für Sie einen Plan erstellen, in dem für jeden Gast ersichtlich ist, wann was gereinigt wurde.

Gemeinschaftsflächen (Treppenhaus, Eingangsbereich) werden in einer höheren Frequenz gereinigt und dies in einem separaten Reinigungsplan dokumentiert und ausgehängt.

Um eine Risikominimierung bezüglich Ansteckung zu erreichen ändert sich in diesem Jahr folgendes in unserer Ferienwohnung:

  • Es gibt keine Lebensmittel mehr in der Ferienwohnung (Salz, Pfeffer, Zucker, Mehl, Kaffee, Filtertüten …)
  • Die Bettwäsche wird nicht wie üblich schon überzogen, dies müssen Sie nun bitte selbst tun. Auch das Abziehen der Bettwäsche wird Ihre Aufgabe sein. Bitte legen Sie die benutzte Wäsche in den zur Verfügung gestellten Wäschekorb.
  • Alle Dinge, die schwer zwischen zwei Bettenwechseln zu reinigen sind, wurden aus der Wohnung entfernt. Dazu gehören separate Sofakissen, Woll- und Tagesdecken, Flyer, Wanderkarten und leider auch sämtliche Spielsachen (inkl. Außenspielsachen) für die Kinder.

Wir denken diese „Spielregeln“ sind relativ einfach einzuhalten und ersparen uns viel Putzzeit, welche wir nicht als Kosten an Sie weitergeben möchten. Gleichzeitig verringert dies die Möglichkeit einer Ansteckung für alle.

 

Was ist also vor/bei Ihrer Anreise zu beachten:

  • Alle müssen bei der Übergabe der Wohnung einen Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Für die Hygiene der Hände steht an der Haustür ein Handdesinfektionsmittel zur Verfügung
  • Für jeden Mitreisenden muss die Selbstauskunft unterschrieben an uns vor Ort übergeben werden
  • Bitte haben Sie einen eigenen Kugelschreiber griffbereit

 

 Wir freuen uns sehr,

Sie bald wieder hier bei uns im Hause begrüßen zu dürfen

Familie Kasimir

  

 

Weiterführende Links zu diesem Thema:

Pressemitteilungen der Bayerischen Staatsregierung

Touristeninformation Betzenstein

Robert-Koch-Institut

Veröffentlichungen im Bayerischen Ministerialblatt